Kontakt | Datenschutz | Impressum  
Startseite
Über uns
Informieren
Vermittlung
Mitgliederbereich
 
 

 Vermittlung


Tierschutzdegus?

Vermittlungstiere

Vermittlungskontakt

Pflegestellen gesucht



 Informieren


Infothek

Degu Basics

Aktuelles / Aktionen

Links / Partnerseiten



 Über uns


Hinter den Kulissen

Ansprechpartner

Mitglied werden

Spenden

Satzung

10 Jahre DHS



 Deguforum







Privattiere



DHS-Tiere Tierheimtiere

 

Bei den hier vorgestellten Tieren handelt es sich nicht um eine Vermittlung über die Deguhilfe Süd e.V.
Sofern bei der Anzeige Kontaktdaten angegeben sind, nutzen Sie bitte diese zur Kontaktaufnahme. Sind keine Kontaktdaten angegeben, stellen wir bei Interesse sehr gerne den Kontakt zur Vermittlung her.

 

  Männchen / -gruppen
  Weibchen / -gruppen
  gemischtgeschlechtliche Gruppen
  verschiedene Gruppen beiderlei Geschlechts
 

ID632 - Rosi *reserviert*
Aufnahmedatum:   2020-05-05
Geschlecht:   weiblich
Alter:   geb. ca. 2016
Standort:   88639 Wald
 
 
Rosi kam mit ihren zwei Schwestern aus einer Tierhandlung in ihr jetziges Zuhause. Damals war sie 1 Jahr alt. Schon kurz nach ihrem Einzug kamen alle drei Fellnasen in die Pubertät und dann gingen die Kämpfe los! Es wurde gerangelt und gekämpft, bis nach ein paar Monaten etwas Ruhe einkehrte. Ganz zur Ruhe kamen die drei, als sie in einen neuen Käfig einziehen durften. Im neuen Käfig gab es dann zwei Parteien. Mit der einen Schwester hat Rosi nur (weiterhin) gestritten. Von wem der Streit ausging war unterschiedlich. Mit der anderen Schwester hat sie gekuschelt und sich super vertragen. Es ist schwer zu sagen, wie Rosi sich wohl in einer neuen Gruppe verhalten wird, da sie sowohl lieb als auch zickig sein kann. Wir hoffen, dass sich jemand Rosi annimmt! Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie schwer eine Vergesellschaftung ist und wie viel Zeit man dafür aufbringen muss, auch dass man irgendwann an einen Punkt kommt, an dem man die Vergesellschaftung abbrechen möchte! Wir hoffen aber trotzdem von Herzen, dass jemand Rosi ein neues Zuhause geben möchte!

Bitte gebt uns bei einer Anfrage direkt euer Einverständnis zur Weitergabe der Kontaktdaten an den Halter.
 
 
ID640 - Fetti
Aufnahmedatum:   2020-06-15
Geschlecht:   weiblich
Alter:   5 Jahre
Standort:   Berlin
 
 
Bitte gebt uns bei einer Anfrage direkt euer Einverständnis zur Weitergabe der Kontaktdaten an den Halter.

Fetti ist ein kontaktfreudiges und neugieriges Degumädel und lebt derzeit in Berlin.

Sie ist ganz erpicht darauf sich jedes Leckerli zu schnappen, auch wenn überall genug für alle rumliegen. Auch ist eine deutliche Dominanz erkennbar, denn sie war bis dato bei beinahe allen Degurangkämpfen die Siegerin.

Sie wird ganz gerne hochgenommen, vor allem wenn sie sich dann neue Ecken zum verstecken suchen kann, aber sie gibt einem ein deutliches, liebes Zeichen, dass sie wieder runter gelassen werden möchte, wenn es soweit ist. Kabel werden grundsätzlich angeknabbert, sofern eines rumliegt. Beim Auslauf kommt sie immer wieder auf einen zu.

Sie ist eher neugierig, scheute bisher auch kurze Kontakte zu Hunden nicht und ärgert gerne alles, was ihr an den Pelz möchte, aber nicht kann (Katzen).

Vor drei Wochen bekam sie eine Beule an der hinteren rechten Körperseite (Hüfte/Rücken). Diese wurde auf Rat des Tierarztes nicht per Gewebeprobenentnahme untersucht, sondern wird solange sie ihr das Leben nicht erschwert, toleriert. Nach diesem Arztbesuch fing Fetti mit dem hinteren rechten Bein zu hinken an. Bei einem weiteren Tierarztbesuch stellte sich raus, dass sie unter einer fortgeschrittenen Arthrose leidet und das hinken ging seit diesem Tag, trotz Medizin, nicht mehr weg.

Solltet ihr für die drollige Dame mit Handicap ein Herz haben, dann meldet Euch.

Bitte gebt uns bei einer Anfrage direkt euer Einverständnis zur Weitergabe der Kontaktdaten an den Halter.
 
 
ID644 - Fred
Aufnahmedatum:   2020-06-24
Geschlecht:   männlich
Alter:   geb. 08/2014
Standort:   86698 Oberndorf am Lech
 
 
Fred ist knapp 6 Jahre alt, topfit, aber seit dem Tod seines letzten Partners sehr einsam. Ursprünglich lebte er mit 2 anderen Degus zusammen. Er ist ein aufgewecktes Kerlchen, das sich durchaus auch dazu überreden lässt, eine Nuss von der Hand zu holen.

Die Halterin würde beim Transport unterstützen (bis ca. 150 km).

Bitte gebt uns bei einer Anfrage direkt euer Einverständnis zur Weitergabe der Kontaktdaten an den Halter.
 
 
ID645 - Lisl allein Zuhaus
Aufnahmedatum:   2020-06-27
Geschlecht:   Weibchen
Alter:   3,5 Jahre
Standort:   München
 
 
Hallo,

ich bin Lisl, ein sehr zierliches, quirliges, ca. 3 1/2jähriges Degumädchen. Ich bin ziemlich ängstlich und schreckhaft, Leckerli am Gitter nehme ich aber gerne entgegen. Für frische Kräuter bin ich auch immer zu begeistern. Ich kam mit meiner inzwischen leider verstorbenen Gefährtin aus dem Tierschutz in mein jetziges Zuhause. Mit der älteren Degudame, die noch hier wohnte, kam ich leider nicht so gut klar und so unterhielten wir uns zuletzt oft kontrovers am Trenngitter. Nun ist leider auch sie verstorben und da meine Futtergeberin keine Degus mehr aufnehmen möchte, suche ich nun dringend neue Kuschelpartnerinnen.

Ich wohne in München, könnte aber auch zu euch reisen, sofern das mit dem Zug möglich ist. Falls gewünscht, könnte ich auch einiges an Aussteuer mitbringen, zum Beispiel ein tolles Laufrad, eine Transportbox, ein großes Sandbadehaus oder sogar ein komplettes Gehege. Gesundheitliche Probleme hatte ich bis jetzt noch nie. Ich bin doch eine richtig gute Partie, oder?

Bitte gebt uns bei einer Anfrage direkt euer Einverständnis zur Weitergabe der Kontaktdaten an den Halter.
 
 
ID646 - Sid
Aufnahmedatum:   2020-06-27
Geschlecht:   männlich
Alter:   8 Jahre
Standort:   A - Salzburg
 
 
Der kleine Sid ist der letzte Bruder von vier. Er wird im Dezember stolze 8 Jahre alt, er hat keine Vorerkrankungen, und war doch eher der dominantere der Gruppe. Er kuschelt gerne, will aber der erste beim Essen sein! Sein letzter Bruder ist am 24.06 verstorben und seit dem ist er einsam und schläft die meiste Zeit des Tages. Ansonsten ist er ein aufgewecktes fittes Kerlchen. Erbsenflocken frisst er aus der Hand, aber von Menschen wird er nicht gern gestreichelt.

Da seine Futtergeberin keine weiteren Degus haben möchte, wünscht sie sich von Herzen für ihn ein schönes Altersheim, wo er noch bis zum Schluss richtig gut bekuschelt wird. Für ein tolles Zuhause wäre sie auch bereit, ihn zu seinem neuen Zuhause zu bringen oder dem neuen Halter ein Stück des Weges entgegen zu fahren.

Bitte gebt uns bei einer Anfrage direkt euer Einverständnis zur Weitergabe der Kontaktdaten an den Halter.
 
 
ID650 - Hagen
Aufnahmedatum:   2020-07-03
Geschlecht:   männlich
Alter:   1,5 Jahre
Standort:   23560 Lübeck
 
 
Ich suche dringend ein neues Zuhause für meinen Hagen, ca 1,5 Jahre alt und männlich (unkastriert), da sein Partner heute Nacht verstorben ist.

Wir wohnen in Lübeck, würden aber auch einen Weg in Kauf nehmen. Daran soll es nicht scheitern. Er ist mit Artgenossen sozial, auch eine Vergesellschaftung hat schon einmal sehr gut geklappt.

Hagen ist zahm, wenn es um Futter geht. Allerdings kommt er nicht auf die Hand oder ähnliches (habe ich aber auch nie geübt mit ihm). Er ist degutypisch aktiv und verfressen.

Er hat noch keine Probleme mit den Zähnen. Allerdings hat er sich bei seinem Vorbesitzer (er kommt aus dem Tierheim Kiel) die Beine kahl gefressen. Das ist bis heute auch nicht nachgewachsen, obwohl ich ihn daran nie knabbern gesehen habe.

Ich hätte auch ein Gehege, das ich bei Bedarf mit abgeben könnte (1,50m lang x 0,70m tief x 1,80m hoch). Wenn mir jemand dafür eine Kleinigkeit geben möchte, nehme ich das natürlich gerne, aber würde es auch so abgeben. Hauptsache, Hagen bekommt ein gutes Zuhause mit Gesellschaft. Neupreis bei "Kleintiervilla" lag bei rund 1000¤.

Bitte gebt uns bei einer Anfrage direkt euer Einverständnis zur Weitergabe der Kontaktdaten an den Halter.
 
 


Ankündigungen:


 
 

Wir sind Mitglied im
Deutschen Tierschutzbund

© 2007 - Deguhilfe Süd e.V.