Kontakt | Datenschutz | Impressum  
Startseite
Über uns
Informieren
Vermittlung
Mitgliederbereich
 
 

 Vermittlung


Tierschutzdegus?

Vermittlungstiere

Vermittlungskontakt

Pflegestellen gesucht



 Informieren


Infothek

Degu Basics

Aktuelles / Aktionen

Links / Partnerseiten



 Über uns


Hinter den Kulissen

Ansprechpartner

Mitglied werden

Spenden

Satzung

10 Jahre DHS



 Deguforum







Privattiere



DHS-Tiere Tierheimtiere

 

Bei den hier vorgestellten Tieren handelt es sich nicht um eine Vermittlung über die Deguhilfe Süd e.V.
Sofern bei der Anzeige Kontaktdaten angegeben sind, nutzen Sie bitte diese zur Kontaktaufnahme. Sind keine Kontaktdaten angegeben, stellen wir bei Interesse sehr gerne den Kontakt zur Vermittlung her.

 

  Männchen / -gruppen
  Weibchen / -gruppen
  gemischtgeschlechtliche Gruppen
  verschiedene Gruppen beiderlei Geschlechts
 

ID517 - Nymeria
Aufnahmedatum:   2018-12-13
Geschlecht:   weiblich
Alter:   ca. 6,5 Jahre
Standort:   645** Umkreis Groß-Gerau
 
 
Ich habe Nymeria Anfang Juni 2018 als ca. 6jährige übernommen. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie schon eine sehr bewegte Lebensgeschichte hinter sich. Sie stammt aus einer aus dem Ruder geratenen Haltung und lebte somit mit sehr vielen Artgenossen zusammen. Ihre ausgeprägte Geselligkeit, Unerschrockenheit, Abenteuerlust sowie die große Neugierde hat sie sich als positive Eigenschaften bewahrt. Nymeria wurde 2014 zusammen mit einigen Artgenossinnen an die Dame vermittelt, von der ich sie im Juni 2018 wiederum übernahm. Zu diesem Zeitpunkt waren die anderen Degus verstorben und Nymeria allein.

Nymeria freundete sich mit ihrer neuen Partnerin sehr schnell an, die Vergesellschaftung verlief schnell und absolut unkompliziert, obwohl beide Damen recht dominant sind. Zusammen lebten sie in einem 20 qm Zimmer, in dem sie sich jederzeit frei bewegen konnten.

Leider hat sich die Situation schneller geändert als gedacht: Nymerias Partnerin baut sukzessive ab und ich möchte nach dem Tod dieses Weibchens keine neuen Degus mehr aufnehmen. Ich schreibe diesen Text mit einem lachenden und einem weinenden Auge; lachend, weil ich mir sicher bin, dass Nymeria sich auch in ihrem künftigen Zuhause gut etablieren wird. Sie ist eine sehr toughe und pfiffige Dame, die auch sehr schnell Vertrauen zu Menschen fasst. Sie ist kein scheues, zartes Pflänzchen, sondern schon recht robust und kann sich vor allem auch durchsetzen. Sie hat gute Gruppenqualitäten. Das weinende Auge ... klar, ich habe diese kleine Nervensäge schnell sehr liebgewonnen. Sie ist jedoch ein echtes Charaktertier, trotz auf den ersten Blick guter Anpassungsfähigkeit, weswegen ich sie ausschließlich in degu(vergesellschaftungs)erfahrenen Händen sehen möchte.

Ich stelle einige Anforderungen an ihr neues Zuhause, jedoch keine, die sich nicht erfüllen ließen. Dass sie künftig keinen eigenen Raum mehr bewohnen wird, ist mir klar und das nehme ich natürlich in Kauf (gerade so ;)). Nymeria wohnt derzeit im Kreis Groß-Gerau. Auch überregionale Vermittlung ist möglich (wenn nicht gerade Berlin oder Garmisch Partenkirchen), sie wird von mir gebracht. Und selbstverständlich nur Abgabe gegen Schutzvertrag. Übrigens... ihren Namen hat sie nicht von mir, demnach dürfen sich selbstverständlich auch Nicht-Game-of-Thrones-Fans melden.
 
 
ID527 - Miss Marple und Milka auf Wohnungssuche
Aufnahmedatum:   2019-02-22
Geschlecht:   Weiblich
Alter:   ca. 2 -3 Jahre
Standort:   76530 Baden-Baden
 
 
Hallo,
ich muss mich leider aus privaten Gründen von meinen 2 Deguweibchen trennen. Beide sind zwischen 2 und 3 Jahre alt. Wahrscheinlich eher in Richtung 3. Sie hören auf die Namen "Miss Marple" und "Milka" und leben in 76530 Baden-Baden.

Bisher waren sie beide immer kerngesund und hatten auch mit den Zähnen nie Probleme oder ähnliches.

Sie sind beide sehr lieb und neugierig. Sobald sich etwas an der Käfigtür tut, wird auch mal nachgeschaut, ob sie vielleicht ein Leckerchen abstauben könnten. Beide kommen für einen kleinen Leckerbissen auch gerne mal kurz auf die Hand. "Miss Marple" lässt sich manchmal sogar raus nehmen und ein wenig kraulen.

Da es mir sehr am Herzen liegt, dass sie in ein gutes Zu Hause kommen, wäre es mir eigentlich am liebsten, wenn sie in deguerfahrene Hände kämen oder aber in eine bereits bestehende Gruppe integriert werden könnten. Gerne würde ich auch an Hand von Bildern sehen, wie ihr neues Zuhause aussieht.

Sie sind sehr lieb zueinander und es gab bisher nie Knatsch, außer die wohl bekannten Streitereien wenn es um`s Fressen geht. Da hört der Spaß auf.

Da ich kein Auto habe, wäre es toll, wenn die Beiden von ihren neuen zukünftigen Besitzern bei mir abgeholt werden könnten.

Für beide zusammen hätte ich gerne 30.-¤ Schutzgebühr. Sie werden nur zusammen abgegeben und keine einzeln!

Wer möchte kann auch den Käfig und einiges an Zubehör (Rad von der Laufradschmiede, Snuggle Safe etc.) mit erwerben. Der Käfig hat die Maße 120x65x107 cm. Da mal ein Aufsatz selbst drauf gebastelt worden war, enthält das Gitter oben eine kleine Öffnung, die aber mit einem Brett sicher verschlossen wurde. Bei Bedarf kann ein Trenngitter eingeschoben werden, was z.B. bei Vergesellschaftungen sehr nützlich sein kann. Außerdem würde ich dazu raten, durchgehende Ebenen in den Käfig einzubauen, statt den einzelnen die mit dabei sind.
Wenn die Beiden mit allem drum und dran übernommen werden sollen, hätte ich gerne für alles zusammen 120.- ¤.
 
 


Ankündigungen:


 
 

Wir sind Mitglied im
Deutschen Tierschutzbund

© 2007 - Deguhilfe Süd e.V.