Frage zu Volierendraht / Casanet

Fragen und Antworten zum Käfig, der Einrichtung uvm., Tipps zum Käfigbau und der Einrichtung
Forumsregeln
Wichtige Grundregeln:
- keine Einzelhaltung, nur gleichgeschlechtliche Gruppen oder Weibchen mit einem Kastraten
- absolute Mindestkäfiggröße für 2-3 Degus: 100 x 50 x 120 cm (L/H x B x H/L), große Grundfläche bzw. Laufmöglichkeiten besonders wichtig, daher auch große Etagen.
- kein Plastik im Deguheim
- Ausbruchssicherheit, Käfig muss ggf. entsprechend geschützt werden
Nutzt bitte vor einem Beitrag ggf. auch die Suche-Funktion. Die Beiträge der Forenteilnehmer entsprechen nicht zwingend der Meinung des Moderatorenteams bzw. der Betreiber.
Antworten
Sabrina
Beiträge: 32
Registriert: 19. Jan 2019, 20:03
Postleitzahl: 4315
Land: Deutschland

Frage zu Volierendraht / Casanet

Beitrag von Sabrina » 28. Apr 2019, 18:05

Hallo,

ich habe das Forum schon durchsucht, bin aber nicht so richtig fündig geworden:
Ich bastele zur Zeit an einem transportablen Sommer/ Urlaubskäfig für meine Degus.
Dafür habe ich gebraucht einen relativ großen Kleintierkäfig gekauft. Da er leider eine Plastikwanne
hat, bin ich auf die Idee gekommen, die Wanne von außen mit Volierendraht zu umspannen.

Nun zu meiner Frage: Hat jemand von Euch einen Tipp, wo ich geeigneten Volierendraht am günstigsten
als Zuschnitt bekomme? Casanet scheint ziemlich teuer zu sein, gibt es evtl. eine billigere Marke?
Und ist der Draht biegsam?

Vielen Dank schonmal und schöne Frühlingstage :)

Viele Grüße, Sabrina

Benutzeravatar
*Nessa*
Beiträge: 1021
Registriert: 31. Mai 2015, 21:52
Postleitzahl: 75446
Land: Deutschland
Wohnort: Wiernsheim

Re: Frage zu Volierendraht / Casanet

Beitrag von *Nessa* » 28. Apr 2019, 18:28

Hallo,

der Draht ist biegsam und lässt sich mit einer Zange gut abtrennen. Eigentlich gibt es in jedem Baumarkt solches viereckige, punktverschweißte Volierengitter.

Magst du mal ein Foto vom Käfig zeigen? Vielleicht lässt sich ja auch eine Alternative für die Plastikwanne finden. Evtl. eine Bodenplatte oder eine Bodenschale aus Holz (bzw. beschichteter Platte). Das war zwar für einen Hamster, aber ich denke hier in diese Richtung:
https://www.das-hamsterforum.de/t/gitte ... st-3077333

Eine Frage hätte ich aber noch: Wofür brauchst du denn einen Urlaubskäfig?

Liebe Grüße
Nessa

Benutzeravatar
Mandarine
2. Vorsitzende
Beiträge: 7054
Registriert: 2. Nov 2011, 18:44
Postleitzahl: 85356
Land: Deutschland
Wohnort: Freising

Re: Frage zu Volierendraht / Casanet

Beitrag von Mandarine » 28. Apr 2019, 18:31

Hallo Sabrina,

du kannst nach "punktverschweißtem Volierendraht" suchen.

Die Variante mit der Plastikwanne ist allerdings keine gute Idee, dann auch wenn die Degus durch das Gitter nicht ausbrechen können, haben sie sich vorher schon durch das Plastik genagt. Das ist absolut nicht gesund für die Kleinen und kann im Extremfall sogar tödlich enden.

Außerdem ist es für Degus extrem stressig, wenn sie für die Urlaubsbetreuung aus ihrer gewohnten Umgebung gerissen werden und zudem mit weniger Platz auskommen müssen.

Besser wäre, wenn jemand zur Versorgung der Degus ins Haus kommen würde. Wo wohnst du denn? Vielleicht findest du hier übers Forum jemanden, der die Degus während deiner Abwesenheit versorgen würde.

Oder du fragst jemanden aus deiner Familie, Freunde, Nachbarn ob sie das übernehmen würden.
Meine Beiträge sind Forenbeiträge. Sie bleiben im Forum und dürfen nur nach Rücksprache und ausdrücklicher Genehmigung an anderer Stelle als Kopie oder Screenshot veröffentlicht werden.

Viele Grüße
Mandarine

Infos Deguhaltung

Sabrina
Beiträge: 32
Registriert: 19. Jan 2019, 20:03
Postleitzahl: 4315
Land: Deutschland

Re: Frage zu Volierendraht / Casanet

Beitrag von Sabrina » 29. Apr 2019, 00:11

Hallo,
danke für Eure Antworten!
Zuhause habe ich eine große Voliere - den Urlaubskäfig brauche ich als Notlösung, falls es im Sommer zu heiss in meiner Wohnung wird und ich sie
so lange zu Freunden bringen muss, wo es kühler ist. Ich kenne viele Vorkehrungen zum Hitzeschutz, aber unsere Dachgeschosswohnung wird so extrem warm, dass ich diese Möglichkeit als Notlösung offen halten muss. Als ich sie aus schlechter Haltung übernommen habe, hatte ich an das Hitzeproblem nicht gedacht.
Dann versuche ich lieber, ein Unterteil aus Holz zu bauen.

Viele Grüße,

Hanna

Sabrina
Beiträge: 32
Registriert: 19. Jan 2019, 20:03
Postleitzahl: 4315
Land: Deutschland

Re: Frage zu Volierendraht / Casanet

Beitrag von Sabrina » 29. Apr 2019, 13:28

Und Danke für die Tipps :)
Vor allem der Link zum Hamsterforum war sehr hilfreich!

Antworten