Einsteigerfragen zur richtigen Ernährung

Fragen und Antworten zum Thema Degu-Ernährung
Benutzeravatar
Nicijoza
Beiträge: 39
Registriert: 24. Jul 2019, 14:14
Postleitzahl: 58135
Land: Deutschland

Re: Einsteigerfragen zur richtigen Ernährung

Beitrag von Nicijoza »

Ja das stimmt wohl!

Apropos Heu: Kauft ihr ''normales'' Heu oder gemischtes? :)
Liebe Grüße,
Nicole mit Chihiro, Kiba und Yuki

''It’s funny how you wake up each day and never really know if it’ll be one that will change your life forever''
— The Secret World of Arrietty (2010)

Benutzeravatar
Game
Schriftführerin
Beiträge: 4860
Registriert: 2. Nov 2013, 17:44
Postleitzahl: 83734
Land: Deutschland
Wohnort: Hausham

Re: Einsteigerfragen zur richtigen Ernährung

Beitrag von Game »

Ich kaufe ganz normales Heu, was meinst Du mit "gemischtes"?
Meine Beiträge sind Forenbeiträge. Sie bleiben im Forum und dürfen nur nach Rücksprache und ausdrücklicher Genehmigung an anderer Stelle als Kopie oder Screenshot veröffentlicht werden.
Liebe Grüße
Gabi

Benutzeravatar
Nicijoza
Beiträge: 39
Registriert: 24. Jul 2019, 14:14
Postleitzahl: 58135
Land: Deutschland

Re: Einsteigerfragen zur richtigen Ernährung

Beitrag von Nicijoza »

Es scheint Heu gemischt mit Kräutern zu geben :oops: :lol:

Also, ich habe die Einkaufsliste aus einem Thema im alten Forum übernommen und wollte nur nochmal um Bestätigung bitten :)

Ich bestelle bei hansemanns-team:

Schwarzwaldheu
HF Kraut- und Blätterschmaus 500 g
HF Blütenzauber First Class 250 g
Hibiskusblüten 100 g
SAB Degu Pflanzenmischung/ SAB Degu Plant Mix 500 g
Pflanzenmix Exquisit, ehemals SAB-Mischung 500 g

^ Hier habe ich gelesen, dass ich einfach alles zusammen vermischen kann?


Saatenmix ölhaltig 500 g
Saatenmix mehl- und ölhaltig 250 g

^und die beiden kann man wohl auch vermischen?
Liebe Grüße,
Nicole mit Chihiro, Kiba und Yuki

''It’s funny how you wake up each day and never really know if it’ll be one that will change your life forever''
— The Secret World of Arrietty (2010)

Benutzeravatar
Game
Schriftführerin
Beiträge: 4860
Registriert: 2. Nov 2013, 17:44
Postleitzahl: 83734
Land: Deutschland
Wohnort: Hausham

Re: Einsteigerfragen zur richtigen Ernährung

Beitrag von Game »

Ja, Du kannst alles was an Blätter- und Blüten in Deiner Auflistung aufgeführt ist, miteinander vermischen.

Du kannst auch Saaten beliebig untereinander vermischen. Ich verstehe nur nicht, warum Du auch mehlhaltige Saaten kaufst. Ich bestelle nur die Ölsaatenmischung, da mehlhaltige Saaten reich an Kohlenhydraten sind und ich das für Degus als nicht geeignet finde. Lieber mal als Leckerlies Ackerbohnenflocken oder Erbsenflocken anbieten (gelegentlich), die sind auch kohlenhydratreich, aber eben nur so ab und an Leckerlies.

Apropos, Leckerlies finde ich auf Deiner Bestellliste nicht :lol: , sei nicht so herzlos ;) und bestelle ihnen auch Löwenzahnwurzeln (sind sogar gesund), Ackerbohnenflocken und Erbsenflocken. Du kannst ihnen auch Haselnüsse und Walnüsse in der Schale anbieten, ab und an gibt es bei mir auch Pinienkerne, Sonnenblumenkerne und Erdnüsse (in der Schale)
Meine Beiträge sind Forenbeiträge. Sie bleiben im Forum und dürfen nur nach Rücksprache und ausdrücklicher Genehmigung an anderer Stelle als Kopie oder Screenshot veröffentlicht werden.
Liebe Grüße
Gabi

Benutzeravatar
Nicijoza
Beiträge: 39
Registriert: 24. Jul 2019, 14:14
Postleitzahl: 58135
Land: Deutschland

Re: Einsteigerfragen zur richtigen Ernährung

Beitrag von Nicijoza »

Wie viel füttere ich von der Blätter-Blüten-Mischung? 1 Handvoll pro Degu?

Im alten Forum hat eine ölhaltige Samen mit mehlhaltigen vermischt :lol: Aber gut, dann hole ich nur die ölhaltigen!
Wie viele gibt man davon? Alle 2 Tage eine Handvoll verstreuen?

Die Leckerlis habe ich selbstverständlich nicht vergessen, nur nicht aufgezählt *nicken* :lol:
Ich hole dann genau die Leckerlis die du aufgezählt hast!
*sonne*
Liebe Grüße,
Nicole mit Chihiro, Kiba und Yuki

''It’s funny how you wake up each day and never really know if it’ll be one that will change your life forever''
— The Secret World of Arrietty (2010)

Benutzeravatar
DaLo
1. Vorsitzende
Beiträge: 12703
Registriert: 23. Aug 2007, 19:01
Postleitzahl: 90587
Land: Deutschland
Wohnort: Obermichelbach

Re: Einsteigerfragen zur richtigen Ernährung

Beitrag von DaLo »

Nicijoza hat geschrieben:
26. Jul 2019, 09:35
Wie viel füttere ich von der Blätter-Blüten-Mischung? 1 Handvoll pro Degu?
Das würde ich nicht eng sehen, sondern schauen, dass immer ausreichend Auswahl davon im Käfig liegt.
Im übrigen verwenden die wenigsten Futternäpfe. Meist wird das Futter einfach quer durch den Käfig gestreut. Zum einen sind Degus extrem futterneidisch, was häufig zur Verteidigung des Futternapfes führt. Dies wird damit verhindert. Außerdem schadet es nichts, sich das Futter auch ein wenig zusammen zu suchen.
Wenn ich den Käfig gereinigt habe, gebe ich pro Gruppe meist einen größeren Haufen von dem Futter rein und fülle alle 2-3 Tage abermals einen größeren Haufen nach.
Nicijoza hat geschrieben:
26. Jul 2019, 09:35
Im alten Forum hat eine ölhaltige Samen mit mehlhaltigen vermischt :lol: Aber gut, dann hole ich nur die ölhaltigen!
Wie viele gibt man davon? Alle 2 Tage eine Handvoll verstreuen?
Ich mach das auch, 2/3 bis 3/4 ölhaltige und den Rest mehlhaltige Saaten, aber letztlich ist das nicht so streng. Dafür gebe ich hier viel viel weniger. Vielleicht alle zwei Wochen mal ein, zwei Hand voll. Auch quer durch den Käfig ins Einstreu rein. Das dient bei mir eher der Beschäftigung ;) - manchmal füttere ich wochenlang gar keine Sämereien, nachdem kritische Stimmen wegen schlechter Belastung der Zähne eher abraten.
In der Praxis sieht es so aus, dass ich heute viel viel weniger Sämereien als früher füttere und viel viel mehr Zahnpatienten habe ohne zu behaupten, dass hier irgendein direkter Zusammenhang besteht ;).

LG Dagmar
Meine Beiträge sind Forenbeiträge und dürfen nur nach Rücksprache, sowie ausdrücklicher Genehmigung an anderer Stelle als Kopie u./o. Screenshot veröffentlicht werden. Querverweise (Links) mit genauer Quellenangabe sind erlaubt.

Tammi1990
Beiträge: 15
Registriert: 24. Apr 2019, 00:44
Postleitzahl: 66450
Land: Deutschland

Re: Einsteigerfragen zur richtigen Ernährung

Beitrag von Tammi1990 »

Game hat geschrieben:
25. Jul 2019, 21:57

Du kannst auch Saaten beliebig untereinander vermischen. Ich verstehe nur nicht, warum Du auch mehlhaltige Saaten kaufst. Ich bestelle nur die Ölsaatenmischung, da mehlhaltige Saaten reich an Kohlenhydraten sind und ich das für Degus als nicht geeignet finde. Lieber mal als Leckerlies Ackerbohnenflocken oder Erbsenflocken anbieten (gelegentlich), die sind auch kohlenhydratreich, aber eben nur so ab und an Leckerlies.
Eigentlich ist das doch die normale Empfehlung, dass man öl- und mehlhaltige Saaten mischt. Aber eben deutlich mehr Ölsaaten als Mehlsaaten. Es sei denn ein Degu hat wirklich Diabetes.
Es sollten von beiden Arten einfach die kleinen Körner sein. Es gibt keinen Grund, konkret die Mehlsaaten wegzulassen und andere stärkehaltige Sachen dafür zu füttern, oder doch?
Abwechslung ist etwas Gutes und man füttert ja sowieso nur alle Tage und wenig Saaten. Andere Leckerli haben zum Teil viel mehr Stärke als die kleinen Körner die sie langsam suchen und aufknabbern.

Aber ich schreibe eigentlich, denn ich finde, Ackerbohnenflocken und Erbsenflocken sind doch wirklich keine guten Leckerlis. Sie enthalten viel Zucker, Stärke und dies, ohne dass sie viel für tun müssen. Und vor allem schwer verdauliche Eiweiße. Zu viele vor allem und das ist schlecht für die Nieren.
Sicher kann man das auch mal geben, wenn man das so gerne möchte. Aber doch nicht besser als Saaten-Gemisch ?

Ich gebe Erbsenflocken als Leckerli. Aber selten oder wenn sie Medizin brauchen.

Das habe ich übrigens unter anderem hier auch schon gelesen.

Benutzeravatar
Nicijoza
Beiträge: 39
Registriert: 24. Jul 2019, 14:14
Postleitzahl: 58135
Land: Deutschland

Re: Einsteigerfragen zur richtigen Ernährung

Beitrag von Nicijoza »

Vielen Dank für die Antworten :) !

@Tammy1990 was fütterst du denn ansonsten noch als Leckerli?

Mal noch eine Frage: Weiß jemand wie lange die Lieferung bei hansemanns-team (erfahrungsgemäß) dauert? :)
Liebe Grüße,
Nicole mit Chihiro, Kiba und Yuki

''It’s funny how you wake up each day and never really know if it’ll be one that will change your life forever''
— The Secret World of Arrietty (2010)

Benutzeravatar
Game
Schriftführerin
Beiträge: 4860
Registriert: 2. Nov 2013, 17:44
Postleitzahl: 83734
Land: Deutschland
Wohnort: Hausham

Re: Einsteigerfragen zur richtigen Ernährung

Beitrag von Game »

Hansemann verschickt sehr schnell, wenn man Montags bestellt, ist in der Regel am Mittwoch die Lieferung da.
Meine Beiträge sind Forenbeiträge. Sie bleiben im Forum und dürfen nur nach Rücksprache und ausdrücklicher Genehmigung an anderer Stelle als Kopie oder Screenshot veröffentlicht werden.
Liebe Grüße
Gabi

Tammi1990
Beiträge: 15
Registriert: 24. Apr 2019, 00:44
Postleitzahl: 66450
Land: Deutschland

Re: Einsteigerfragen zur richtigen Ernährung

Beitrag von Tammi1990 »

Nicijoza hat geschrieben:
29. Jul 2019, 12:37
Vielen Dank für die Antworten :) !

@Tammy1990 was fütterst du denn ansonsten noch als Leckerli?

Mal noch eine Frage: Weiß jemand wie lange die Lieferung bei hansemanns-team (erfahrungsgemäß) dauert? :)
Hallo :-)
Leckerli geben wir möglichst normal gewachsene Sachen - also keine bearbeiteten wie Flocken oder Kissen oder Herzchen. Und haben immer mindestens 4 Sachen zur Abwechslung vor dem Käfig stehen. Denn alles hat seine Eigenheiten.

Kleine Teile von Walnüssen (ganze gibt es nur so einmal die Woche mit Schale - Nüsse sind sehr gesund. Nur eben nicht immer so viel ), Löwenzahnwurzeln, Kürbiskerne, Pinienkerne, Sonnenblumenkerne, Topinamburscheiben, getrocknete Gemüsestückchen (wenig ).

Antworten