Familienmitglieder nach Trennung wieder zusammensetzen

Fragen und Antworten zum Thema Degu-Verhalten.
Antworten
paulina
Beiträge: 48
Registriert: 9. Apr 2018, 21:20
Postleitzahl: 86153
Land: Deutschland

Familienmitglieder nach Trennung wieder zusammensetzen

Beitrag von paulina » 14. Jan 2020, 22:41

Hallo,

hat hier jemand Erfahrung damit, ob man Mutter und Tochter, die sich immer sehr gut verstanden, nach einer 2,5 monatigen Trennung einfach
wieder zusammensetzen kann?
Eine ist dominant, die andere devot. Sie verbrachten die letzten 2,5 im Ober- bzw. Unterteil eines Käfigs, konnten sich also hören und riechen.
(Die Trennung hatte mit einem dritten Degu und den aktuellen Umständen zu tun).

Für Erfahrungsberichte bin ich dankbar!

Benutzeravatar
Mandarine
2. Vorsitzende
Beiträge: 7077
Registriert: 2. Nov 2011, 18:44
Postleitzahl: 85356
Land: Deutschland
Wohnort: Freising

Re: Familienmitglieder nach Trennung wieder zusammensetzen

Beitrag von Mandarine » 15. Jan 2020, 06:28

Hallo,

Ich würde es nicht riskieren, sondern erst die Reaktion am Trenngitter beobachten. Wenn sie sich gleich freundlich begrüßen kannst du ja relativ schnell den nächsten Schritt gehen.

Ich würde mich freuen wenn du deine Erfahrungen hier mitansieht teilst.

Die Daumen sind gedrückt.
Meine Beiträge sind Forenbeiträge. Sie bleiben im Forum und dürfen nur nach Rücksprache und ausdrücklicher Genehmigung an anderer Stelle als Kopie oder Screenshot veröffentlicht werden.

Viele Grüße
Mandarine

Infos Deguhaltung

Benutzeravatar
DaLo
1. Vorsitzende
Beiträge: 12027
Registriert: 23. Aug 2007, 19:01
Postleitzahl: 90587
Land: Deutschland
Wohnort: Obermichelbach

Re: Familienmitglieder nach Trennung wieder zusammensetzen

Beitrag von DaLo » 15. Jan 2020, 10:26

Hallo Paulina,

ich schließe mich Mandarine an. Erst mal an einem Gitter beobachten, wie die Reaktion grundsätzlich ist.
Ein Zusammensetzen kann dann ja tatsächlich sehr schnell erfolgen, aber ich würde ausschließen wollen, dass die Mädels sich direkt angehen. Das kann man durchaus mit Hilfe eines Trenngitters antesten.

LG Dagmar
Meine Beiträge sind Forenbeiträge und dürfen nur nach Rücksprache, sowie ausdrücklicher Genehmigung an anderer Stelle als Kopie u./o. Screenshot veröffentlicht werden. Querverweise (Links) mit genauer Quellenangabe sind erlaubt.

Antworten