Hilfe für kompletter Neueinsteiger

Allgemeine Fragen und Antworten vor oder kurz nach der Anschaffung durch "Deguneulinge".
Thanaki
Beiträge: 32
Registriert: 21. Jul 2019, 12:49
Postleitzahl: 66482
Land: Deutschland

Re: Hilfe für kompletter Neueinsteiger

Beitrag von Thanaki »

Ich habe mich mal an eine ungefähre Skizze gemacht.
Zeichnen kann ich leider nicht allzu gut aber habe es dafür in 3D gemacht. Hoffentlich erkennt man alles gut, der Block unten links und oben rechts sind jeweils 1 Haus (habe da keine Türen jetzt reingemacht) und in der Mitte soll das Sandbad sein.
Ansonsten 2x Futternapf. Ein Wassernapf unten und oben wollte ich evtl eine Flasche an das gitter machen.

Unten hält Streuschutz+ Plexi und 1&2 Etage Streuschutz +Gitter mit großen Türen.

Hätte jemand noch Vorschläge/Verbesserungen oder ähnliches?



Und ja, ich plane vorher immer alles gerne sehr gut durch. Will nicht das irgendwas schief geht oder so und es dann schwer wird das zu ändern 😅

Thanaki
Beiträge: 32
Registriert: 21. Jul 2019, 12:49
Postleitzahl: 66482
Land: Deutschland

Re: Hilfe für kompletter Neueinsteiger

Beitrag von Thanaki »

http://imgur.com/a/1k7N0Fm

Leider kann ich das Bild, wieso auch immer nicht direkt anzeigen lassen.

Benutzeravatar
Firelady
Beiträge: 587
Registriert: 7. Jan 2018, 21:22
Postleitzahl: 44867
Land: Deutschland

Re: Hilfe für kompletter Neueinsteiger

Beitrag von Firelady »

Guten Morgen,

hat es einen Deckel? Ist der blaue Kreis in der Mitte ein Laufrad?
Die Rampen finde ich gut gedacht, sehe aber auch Absturzhöhen, die imho nicht sein sollten, und viel verschenkten Raum in der Höhe...
Liebe Grüße,
Julia


Life is too short not to be smiling!

Thanaki
Beiträge: 32
Registriert: 21. Jul 2019, 12:49
Postleitzahl: 66482
Land: Deutschland

Re: Hilfe für kompletter Neueinsteiger

Beitrag von Thanaki »

Hat leider kein anderes Programm grade.
Ja ist ein laufrad.
Klar Deckel hat es. Habe es nur so gemacht das man sieht wie es innen ca vor hatte aufzubauen.
Wie könnte ich das absturzproblem am besten lösen?

Benutzeravatar
Mandarine
2. Vorsitzende
Beiträge: 7986
Registriert: 2. Nov 2011, 18:44
Postleitzahl: 85356
Land: Deutschland
Wohnort: Freising

Re: Hilfe für kompletter Neueinsteiger

Beitrag von Mandarine »

Hallo,

Die Durchstiegslöcher in die nächste Etage solltest du abwechselnd rechts und links anbringen. Sonst kannst du den Käfig später nicht mittig für eine Vergesellschftung abteilen. Das sollte zwar am Anfang nicht nötig sein. Den Käfig möchtest du aber sicher einige Jahre nutzen.
Meine Beiträge sind Forenbeiträge. Sie bleiben im Forum und dürfen nur nach Rücksprache und ausdrücklicher Genehmigung an anderer Stelle als Kopie oder Screenshot veröffentlicht werden.

Viele Grüße
Mandarine

Infos Deguhaltung

Benutzeravatar
Firelady
Beiträge: 587
Registriert: 7. Jan 2018, 21:22
Postleitzahl: 44867
Land: Deutschland

Re: Hilfe für kompletter Neueinsteiger

Beitrag von Firelady »

Hey,

wenn ich beim Laufrad von einem Mindestdurchmesser von 30 cm ausgehe, finde ich die Absturzhöhe von der Rampe viel zu groß...
Mit was für Maßen planst du da?
Liebe Grüße,
Julia


Life is too short not to be smiling!

Thanaki
Beiträge: 32
Registriert: 21. Jul 2019, 12:49
Postleitzahl: 66482
Land: Deutschland

Re: Hilfe für kompletter Neueinsteiger

Beitrag von Thanaki »

Firelady hat geschrieben:
22. Jul 2019, 06:47
Hey,

wenn ich beim Laufrad von einem Mindestdurchmesser von 30 cm ausgehe, finde ich die Absturzhöhe von der Rampe viel zu groß...
Mit was für Maßen planst du da?
Ca 140xm x 70cm x 150cm

Thanaki
Beiträge: 32
Registriert: 21. Jul 2019, 12:49
Postleitzahl: 66482
Land: Deutschland

Re: Hilfe für kompletter Neueinsteiger

Beitrag von Thanaki »

Mandarine hat geschrieben:
22. Jul 2019, 06:43
Hallo,

Die Durchstiegslöcher in die nächste Etage solltest du abwechselnd rechts und links anbringen. Sonst kannst du den Käfig später nicht mittig für eine Vergesellschftung abteilen. Das sollte zwar am Anfang nicht nötig sein. Den Käfig möchtest du aber sicher einige Jahre nutzen.

Habe es mal etwas anders gemacht. Vielleicht so besser und etwas "sicherer" wobei ich sonst nicht so weiß, wie ich das Risiko noch reduzieren könnte.

Natürlich ist das nur eine grobe Form, die beim Bau ausgebessert wird. Evtl schaffe ich es noch den Käfig um einige Zentimeter in die Tiefe zu bekommen

https://imgur.com/gallery/hxCN8gm

Benutzeravatar
Maravilla
Beiträge: 7797
Registriert: 22. Jul 2012, 15:30
Postleitzahl: 12683
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Hilfe für kompletter Neueinsteiger

Beitrag von Maravilla »

Hallo,

wenn die einzelnen Etagen je 50 cm hoch sind, würde ich durchaus noch (mobile) Zwischenetagen hinten einziehen. Sonst hast du in der Höhe verschenkten Platz. Die Etagen brauchen ja nicht tief sein, können bei einem 70 cm tiefen Käfig aber durchaus 30 cm Breite haben. Damit gewinnst du ordentlich Platz, kannst noch Dinge unterbringen, schaffst Lauffläche, bleibst aber auch bei den Aufstiegen flexibel.

Die Einrichtung haben wir am Anfang auch ganz penibel positioniert in unseren Plänen... letztlich hat es nie so funktioniert, denn es sah dann entweder zu voll gestellt aus oder passte schlichtweg nicht richtig. Ich finde es wichtig, dass im Voraus daran gedacht wird, dass irgendwo ein großes Laufrad hingestellt werden muss und dass an ein mögliches Trenngitter gedacht wird. Aber wo letztlich der Rest hinkommt, ergibt sich, wenn man einrichtet.

viele Grüße
Marlén
Meine Beiträge sind Forenbeiträge. Sie bleiben im Forum und dürfen nicht per Screenshot oder auf anderem Weg nach draußen getragen werden!

Thanaki
Beiträge: 32
Registriert: 21. Jul 2019, 12:49
Postleitzahl: 66482
Land: Deutschland

Re: Hilfe für kompletter Neueinsteiger

Beitrag von Thanaki »

Also saß Laufrad werde ich glaub ich eher unten dann hinsetzen, da wie beschrieben wurde sonst was passieren könnte.

Ich weiß nicht genau was du mit zwischenetagen meinst

Antworten