Degunachwuchs gewünscht?

Fragen und Antworten zum Thema Degu-Nachwuchs
Antworten
Forenhelfer
Beiträge: 25
Registriert: 1. Dez 2017, 10:29
Postleitzahl: 91522
Land: Deutschland

Degunachwuchs gewünscht?

Beitrag von Forenhelfer » 1. Dez 2017, 20:23

Hallo zusammen!

Allgemein spricht sich dieses Forum gegen gewollten Nachwuchs aus. Insbesondere dann, wenn es - wie so häufig - sehr unüberlegte Zucht ist.

Wir haben uns hier die Vermittlung von Degus, die wirklich dringend ein Zuhause suchen, zur Aufgabe gemacht. Wenn man einen Blick in die Tierheime, auf die Seiten der DHS oder den Vermittlungsbereich hier (in dem keine Zuchtabgabe-Tiere erwünscht sind!) wirft, kann man sich auch vorstellen warum das so ist. Selbst in unserer Netiquette ist der Hinweis zu finden, dass wir keine Zucht unterstützen.

Unter http://degus-online.de/index.php?id=151 findet Ihr eine Zusammenfassung rund um Gedanken, die man sich zum Thema Degunachwuchs machen könnte bzw. sollte, wenn man selbst Nachwuchs möchte.

Weitere Infos bzw. Gedanken zum Thema Zucht findet Ihr auch hier: http://www.degus-online.de/phpbb/viewtopic.php?t=4604

Unter http://www.degus-online.de/phpbb/viewtopic.php?t=8641 ist ein Beitrag zu finden, der aufzeigt, wie schnell die Degupopulation anwachsen kann!

Unter http://www.degus-online.de/phpbb/viewto ... 48#p336648 hat Dagmar am 24.11.2011 recht eindrucksvoll beschrieben, dass mit Nachwuchs oft auch viele Sorgen verbunden sind.

Liebe Grüße
Biene
Bei allgemeinen Fragen rund um das Forum schreibt bitte an die Benutzergruppe "Forenhelfer".

Antworten